Bun­des-Netz-Agen­tur

Dieser Text ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben.

Eine Agentur ist eine Einrichtung oder eine Organisation.
Ein Netz verbindet verschiedene Dinge miteinander.
Die Bundes-Netz-Agentur ist zuständig für diese Bereiche:

  • Elektrizität

Elektrizität ist ein anderes Wort für Strom.

  • Gas
  • Telekommunikation

Telekommunikation ist zum Beispiel:
Telefon, Fax, Internet und Radio.

  • Post
  • Eisenbahnen

Die Bundes-Netz-Agentur regelt diese Bereiche.
Das ist wichtig.
Nur, wenn man diese Bereiche regelt,
gibt es einen gerechten Wettbewerb.

Die Bundes-Netz-Agentur hat ihre Haupt-Standorte:

  • in Bonn
  • in Mainz
  • in Berlin
  • in Saarbrücken

Und sie hat auch noch mehrere Außen-Stellen in anderen Städten.

Breitband-Monitor

Der Breitband-Monitor gibt Ihnen Informationen zum Bereich Telekommunikation. Die Inhalte betreffen schnelle Internet-Anschlüsse (Breitband). Die Anschlüsse können über Festnetz oder Mobilfunk bereitgestellt werden.

Mit der Breitbandmessung können Sie prüfen, ob die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit Ihres Anschlusses erreicht wird. Auch können Sie die Ergebnisse anderer Nutzer anschauen.

Eine Funkloch-Karte zeigt, wie die Mobilfunkversorgung in Deutschland ist. Die Ergebnisse wurden von Handy-Nutzer ermittelt und werden in der Karte dargestellt.

Da der Aufbau eines Breitband-Netzes sehr teuer ist, versuchen die Unternehmen Geld zu sparen. Dies geschieht zum Beispiel durch das Mitbenutzen von Netzen anderer Unternehmen. Die entsprechenden Informationen findet man im Infrastrukturatlas. Dadurch wissen die Unternehmen, ob beispielsweise leere Rohre in der Nähe verfügbar sind. Dann können sie Kabel durch diese Rohre ziehen.

Es ist wichtig zu wissen, wie es im Bereich Telekommunikation aussieht. Darum erhebt die Bundesnetzagentur Informationen darüber. So weiß die Bundesnetzagentur, ob die Zahl der Anschlüsse zu- oder abnimmt.